Wahrnehmung

November 9, 2010

Wahrnehmung ist ein Prozess, der (ganz einfach gesprochen) ungefähr so abläuft:

Ein Lebewesen nimmt eine Information aus der Außenwelt wahr (als physikalischer Reiz mindestens einer der fünf Sinne) und vergleicht diese Information mit der individuellen Vorstellung seiner Welt. Die Information wird auf dem Hintergrund eigener Normen und Erfahrungen interpretiert, woraufhin eine Reaktion erfolgt.

Elemente des Wahrnehmungsprozesses

Wichtig bei jeglicher Form der Wahrnehmung ist der jeweilige Kontext, die aktuelle Situation und der eigene Hintergrund.

Wir Menschen sind weitestgehend sehorientiert. Interessant ist in diesem Zusammenhang daher dieses hier. Wer sieht was?

oder dies hier: Lückentext– ist das überhaupt zu verstehen? Wenn ja für wen, wenn nein, warum nicht?